Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Leverage

Wenn etwas Schweres angehoben werden soll, ist ein Hebel äußerst willkommen. Doch nicht nur gewichtige Kisten werden damit leichter bewegt, auch in der Finanzwelt finden Leverages, sprich: Hebel, gerne Anwendung.

Der Leverage Effekt bezeichnet eine Kapitalstrukturregel, worunter die ideale Zusammensetzung von Eigen- und Fremdkapital verstanden wird. Diese beiden Anteile befinden sich in Abhängigkeit, wenn es um die Rentabilität geht. Damit der Hebeleffekt ins Positive schwingt, muss die Rentabilität des Gesamtkapitals größer sein als die Summe, die für Zinsen des Fremdkapitals aufgebracht wird. Ist der Leverage gut gewählt, dann erhöht sich die Rendite des Eigenkapitals, während die Verschuldung steigt. Andernfalls kommt es zu Verlusten. Bedingung für den positiven Hebeleffekt ist eine positive Differenz zwischen der Rentabilität des gesamten eingesetzten Kapitals und dem Fremdkapitalzins (siehe auch Formel weiter unten).

Während ein Hebeleffekt in der Physik schwerlich umzukehren ist, kann ein negativer Leverage in der Finanzwelt zu Zähneknirschen führen. Da der Schuss also auch nach hinten losgehen kann, sollte er nur begrenzt eingesetzt werden.

Beispiel für negative Auswirkungen des Leverage-Effkts:

- Wer in der Finanzwelt seinen Reibach machen will, wird dazu sicher nicht die entsprechenden Faktoren beeinflussen können. Weder sind ungünstige Entwicklungen an den Absatz- und Beschaffungsmärkten aufzuhalten, womit sich die leistungswirtschaftlichen Aspekte unserer Kontrolle entziehen, noch sind finanzwirtschaftliche Auswirkungen wie steigende Zinssätze bei notwendigen Anschlussfinanzierungen voraussehbar. Beides kann die Rentabilität des eingesetzten Eigenkapitals in Frage stellen und letztendlich sogar zum Konkurs führen. Ein ungünstiges Verhältnis zwischen Eigenkapital und Fremdkapital verstärkt die Wirkung noch.

- Steigt die Verschuldung an, werden die Fremdkapitalgeber aus Risikogründen für zusätzliche Mittel höhere Zinssätze verlangen. Da in einem solchen Fall das Verhältnis zwischen der Rendite des Eigenkapitals und den Aufwendungen für Zinsen an Fremdkapitalgeber verjüngt, schwächt sich der Leverage-Effekt stark ab.

- Die Vorsicht der Kreditgeber wird durch die Einhaltung gewisser Konventionen gelebt. Daraus folgt, dass das Fremdkapital kann nicht in beliebiger Menge eingesetzt werden kann, um das Eigenkapital zu ersetzen.

Um den Leverage-Effekt mathematisch beschreiben zu können, bietet sich folgende Formel an:

re = rg + (rg - i)*FK / EK

Die einzelnen Posten bedeuten: rg = Gesamtkapitalrendite re = Eigenkapitalrendite i = Fremdkapitalzins FK / EK = Verschuldungsgrad (V)

Mit der Formel können drei grundlegende Effekte veranschaulicht werden. 1. Fall: rg > i steigt. Damit wird ein positiver Leverage-Effekt begrüßt, denn selbst bei Abhängigkeit des Fremdkapitalzinses vom Verschuldungsgrad, steigt die Eigenkapitalrendite (re) mit dem Verschuldungsgrad linear an. Je höher V, desto höher die re. Dies wird erreicht durch die Aufnahme von Fremdkapital zum Zinssatz i und Reinvestition zum Zinssatz rg. 2. Fall: Wird rg < i, so sinkt mit zunehmender Verschuldung und unter sonst gleichen Voraussetzungen die Eigenkapitalrendite. Damit wird ein negativer Leverage-Effekt angezeigt.

3. Fall: rg kann auch = i sein. Dieser Fall ist jedoch nur von untergeordneter Bedeutung.

Hebelwirkungen mit entsprechenden positiven oder negativen Auswirkungen finden sich bei Optionsscheinen und Optionen wieder.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt einen bestimmten Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Themennahe Kreditbegriffe

→ Kreditrückkauf
→ Kreditzinsen

Passende Beiträge aus creditolo Aktuell

→ Kein passender Beitrag in creditolo Aktuell.

Nach weiteren Kreditbegriffen suchen



creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany

Sie sind hier:  Startseite   >  Leverage

Nach obenMein Geld anfragen