Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Basel III: Deutsche Banken fürchten riesigen Kapitalbedarf

Unter dem Stichwort "Basel III" werden derzeit die neuen Eigenkapitalvorschriften für Banken verhandelt. Im Kern geht es darum, die Institute zu einer höheren Eigenkapitalquote und einer besseren Liquiditätsvorsorge zu verpflichten.

Die Finanzbranche wehrt sich: Der Bundesverband deutscher Banken schätzt, dass allein die 10 größten deutschen Institute zusätzliches Kapital im Umfang von 105 Mrd. Euro benötigen, wenn die derzeit diskutierten Verschärfungen umgesetzt werden.

Der vom Branchenverband ermittelte Kapitalbedarf bezieht sich auf eine Kernkapitalquote von 8 Prozent, die mit den 105 Mrd. Euro erreicht werden würde. Die weiter gefasste Kernkapitalquote würde in diesem Fall 10 Prozent betragen. Die Kernkapitalquote gibt an, in welchem Umfang vergebene Kredite und andere bilanzielle Risiken durch Eigenkapital gedeckt sind.

Im November werden die Staats- und Regierungschefs über die neuen Regelungen entscheiden. Der Teufel steckt im Detail und die Verhandlungen sind geprägt von der Suche nach Kompromissen und dem Versuch, nationale Interessen so weit wie möglich einzubringen. So betrifft ein Streitpunkt z.B. die Anrechnung von Vorzugsaktien zum Eigenkapital. Unabhängig davon, wie die Regeln am Ende gestaltet werden, steht den Banken eine längere Übergangfrist zur Verfügung.

Nach dem Beginn der schrittweisen Einführung der neuen Regeln im Jahr 2012 sollen nach derzeitigem Stand 6 Jahre vergehen, bis alle Vorgaben umgesetzt sein müssen. Die deutschen Bankenvertreter fordern allerdings 10 bis 12 Jahre Zeit.

Banken geben zu bedenken, dass eine Verschärfung der Eigenkapitalregeln zu einem Abbau der Kreditbestände führen könnte. Je nach Darstellung wurden Bestandsreduzierungen von bis zu 1000 Mrd. bezogen auf die gesamte europäische Kreditvergabe in den Raum gestellt. Banken könnten sich das Eigenkapital jedoch auch über die Bildung von Gewinnrücklagen und Kapitalerhöhungen beschaffen.

Bundesbank-Präsident Axel Weber geht davon aus, dass es trotz der Differenzen in den nationalen Vorstellungen zu einer Einigung kommen wird. "Letztlich müssen sich alle Beteiligten darüber klar werden, welchen Preis sie selbst für ein dauerhaft stabiles Finanzsystem zahlen wollen."

Er zeigt sich zudem optimistisch, dass Basel III seinen Zweck erfüllen kann: "Ich gehe davon aus, dass national unterschiedliche Interessen den Reformprozess nicht blockieren werden. Die neuen Regeln werden kommen, und sie werden die Stabilität der Banken erhöhen".

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt den Sachstand vom 08.09.2010 wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Kommentare zu diesem Beitrag

→ Bisher kein Kommentar.

Beitrag kommentieren

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

my.creditolo LOGIN

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


oder bequem mit Facebook anmelden!

Über diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 08.09.2010

Abrufe: 6422

Schlagwörter: Basel III, Basel 3, Banken, Eigenkapital, Kredite, Kreditbestände

Facebook:  

Beitrag teilen:  
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht von creditolo Aktuell


creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany
Nach obenMein Geld anfragen