Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Schlampige Gesetzgebung: Die Dispozinsen steigen schon wieder

Hoffnungsfroh hatten Finanzexperten und Verbraucherschützer die vereinzelten Senkungen der Dispozinsen durch einige Banken vernommen. Möglicherweise würden die Kreditinstitute sich der gellenden Kritik der Verbraucherschützer endlich annehmen und ihre Kunden im Fall einer Kontoüberziehung etwas weniger schröpfen.

Doch der Schein trügt: Ausgerechnet der Gesetzgeber hat dafür gesorgt, dass die Zinsen schon wieder steigen.
Denn wie aus der jüngsten Markterhebung der Frankfurter FMH Finanzberatung hervorgeht, haben drei Institute den Zinssatz ihres Kontokorrentkredits angehoben.

Wie Max Herbst von der FMH erläutert, erfolgten die Zinssenkungen auf der Grundlage eines Gesetzes, das Verbraucher eigentlich vor willkürlich überhöhten Dispozinsen schützen soll. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Banken ihren Sollzins an einen Referenzzinssatz koppeln müssen. In dem Umfang, in dem der Sollzins bei einem steigenden Referenzzinssatz steigt, muss er auch sinken, wenn der Referenzzins dies tut.

Problematisch an dem Gesetz ist vor allem der Zeitpunkt seiner Einführung. Ausgerechnet am historischen Tief der Zinsen am Geldmarkt, die in der Regel als Referenzzinsatz für Dispokredite dienen, erfolgte die Kopplung. Deshalb ist zu befürchten, dass auf mittlere und lange Sicht die Kosten einer Kontoüberziehung noch weiter ansteigen. Derzeit müssen Bankkunden im Durchschnitt 11,21 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie ihr Konto im Soll führen. Noch teurer wird es, wenn der Sollsaldo den vereinbarten Überziehungskredit übersteigt: Dann werden im Schnitt 15,56 Prozent Zinsen fällig.

Max Herbst von der FMH rät genauso wie Verbraucherschützer zum Wechsel des Kontos, wenn dieses regelmäßig überzogen wird und die hohen Zinsen ein Dorn im Auge sind. Der Markt bietet durchaus günstige Alternativen. Der niedrigste Dispozins liegt bei 6,0 Prozent p.a. Bei einer durchschnittlichen Überziehung im Umfang von 2.500 Euro lassen sich damit gegenüber einem Konto mit Durchschnittskonditionen mehr als 130 Euro im Jahr sparen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt den Sachstand vom 01.11.2010 wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Kommentare zu diesem Beitrag

→ Bisher kein Kommentar.

Beitrag kommentieren

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

my.creditolo LOGIN

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


oder bequem mit Facebook anmelden!

Über diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 01.11.2010

Abrufe: 4375

Schlagwörter: Kredit, Zinsen, Dispozinsen

Facebook:  

Beitrag teilen:  
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht von creditolo Aktuell


creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany
Nach obenMein Geld anfragen