Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Kredite für Senioren: Die SCHUFA sagt: Ja!

Die Generation 60+ nutzt Kredite zur Konsumfinanzierung heute sehr viel häufiger als noch vor zehn Jahren. Mit einer Rückzahlungsquote von 98 % erweisen sich nicht mehr ganz junge Kreditnehmer als besonders zuverlässig. Umso unverständlicher ist es, dass viele Banken schon ab einem Alter von 58 Jahren keine Kredite mehr vergeben.

Der SCHUFA Kredit Kompass 2012 geht besonders ausführlich auf das Kreditnutzungsverhalten der Generation 60+ ein. In der Altersgruppe der 60-64 –jährigen ist der Anteil der Personen mit einem Kredit in den letzten zehn Jahren um 41 % gestiegen. In der Gruppe der 65-69jährigen verzeichnete Deutschlands wichtigste Wirtschaftsauskunftei einen Zuwachs von 26 %. Bei den 70-74 –jährigen belief sich die Zunahme auf 65 % und bei den über 74 –jährigen sogar auf 113 %.

Kreditnehmer in den besten Jahren gelten als besonders zuverlässig. Ein Grund dafür ist, dass in diesem Lebensabschnitt viele wirtschaftliche Fragen bereits geklärt sind. Die SCHUFA verzeichnet zu 95,9 % aller über 60jährigen in ihrem Datenbestand ausschließlich positive Merkmale. Das ist ein signifikant höherer Wert als bei der Gesamtbevölkerung, bei der die SCHUFA zu 91,2 % keinerlei Negativmerkmale gespeichert hat.

Das Kreditausfallrisiko bei über 60jährigen Kreditnehmern ist ebenfalls geringer als in der Gesamtbevölkerung. Für die Gesamtbevölkerung gibt die SCHUFA eine Rückzahlungsquote von 97,5 % an. Bei den über 60 –jährigen sind es 98 %. Auch der Wert für die Gesamtbevölkerung ist ausgesprochen hoch. Die SCHUFA und andere Auskunfteien führen in diesem Zusammenhang gerne an, dass die strengen Kreditvergaberichtlinien und die konsequente Prüfung der Zahlungshistorie (dazu dient die SCHUFA-Klausel in Kreditverträgen) zur geringen Ausfallquote beitragen.

Die SCHUFA hat bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg eine weitere Studie in Auftrag gegeben, die sich mit den Befindlichkeiten und den wirtschaftlichen Verhältnissen der Generation 60+ befasst. In der Altersgruppe finden sich 21,5 Million Bundesbürger. Diese verfügen über eine jährliche Kaufkraft von 400 Milliarden Euro. Bis zum Jahr 2030 wird die Zahl der über 60 jährigen Bürger in Deutschland auf 28,5 Millionen ansteigen. Aus diesem Grund will die SCHUFA dieser Altersgruppe ab sofort eine größere Aufmerksamkeit widmen.

Es wäre sehr erfreulich, wenn in Zukunft mehr Banken Kunden über 60 mit offenen Armen empfangen würden. Viele Kreditinstitute verhalten sich gegenüber nicht mehr ganz jungen Kunden ausgesprochen restriktiv. Das bestätigen auch Studienergebnisse, die ein besonderes Interesse älterer Kreditnehmer an Peer2Peer- Plattformen feststellen. Dort fühlt sich die Generation 60+ und 70+ offenbar besser aufgehoben.

Mit ihrem jährlichen Kredit Kompass berichtet die SCHUFA über Entwicklungen auf dem deutschen Kreditmarkt. Ähnlich viel die Rückzahlungsquote blieb auch die Anzahl der laufenden Ratenkredite im Jahr 2011 gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert: die Bundesbürger unterhielten 17,2 Millionen bei der Auskunftei registrierte Darlehen. Das durchschnittliche Kreditvolumen stieg gegenüber dem Vorjahr allerdings um 8,6 % auf 7712 Euro an.

Die Auskunftei vergleicht die Werte des Jahres 2011 auch mit denen des Jahres 2001. In der langfristigen Perspektive erscheinen einige Entwicklungen in einem anderen Licht. So blieb das durchschnittliche Kreditvolumen im Vergleich zum Jahr 2001 konstant. In der Zwischenzeit gab es nach Angaben der Auskunftei immer wieder Schwankungen um 10 % nach oben oder unten.

Die Zahl der Ratenkredite stieg in den letzten zehn Jahren um mehr als 52 % an. Die SCHUFA betont, dass dies an der hohen Rückzahlungsquote nichts geändert habe. Sie berichtet zudem, dass Verbraucher Kredite heute intensiver vergleichen als vor zehn Jahren. Während kurz nach der Jahrtausendwende auf jeden Kredit noch 1,5 Anfragen kamen, werden heute 1,8 Anfragen pro Darlehen verzeichnet.

Bemerkenswert ist die Zahl derer, zu denen die SCHUFA nicht ausschließlich positive Merkmale gespeichert hat. Das sind immerhin 8,8 % der Personen im Datenbestand. Nach eigenen Angaben speichert die SCHUFA 479 Millionen Merkmale zu 66,2 Millionen Verbrauchern. Wenn 8,8 % davon Negativmerkmale aufweisen, entspricht dies mehr als 5,8 Millionen Personen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt den Sachstand vom 10.04.2012 wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Kommentare zu diesem Beitrag

→ Bisher kein Kommentar.

Beitrag kommentieren

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

my.creditolo LOGIN

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


oder bequem mit Facebook anmelden!

Über diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 10.04.2012

Abrufe: 4057

Schlagwörter: Kredite für Senioren, Kredite zur Konsumfinanzierung, Generation 60+, SCHUFA Kredit Kompass 2012

Facebook:  

Beitrag teilen:  
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht von creditolo Aktuell


creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany
Nach obenMein Geld anfragen