Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Konsumstimmung: Weniger Anschaffung, aber mehr Kredite

Die Konsumenten in Deutschland planen weniger Anschaffungen von langlebigen Konsumgütern, wollen dafür aber insgesamt mehr Kredite einsetzen. Die anhaltende Euro-Krise und die sich auch in Deutschland eintrübende Konjunktur drücken auf die Stimmung, ohne dass sich allzu düstere Wolken am Konsumhimmel erkennen lassen.

Der Bankenfachverband hat im Rahmen seiner Herbstprognose den Konsumkredit-Index vorgestellt. Der Index wird von der Gesellschaft für Konsumforschung zweimal im Jahr durch die Befragung von 1500 Haushalten zur Anschaffungsneigung und zur geplanten Kreditaufnahme ermittelt. Mit einem Indexwert von 112 prognostiziert der Index eine konstante Nachfrage nach Konsumgüterfinanzierungen bezogen auf die nächsten zwölf Monate. Ein Indexwert von 100 bedeutet, dass eine stabile Entwicklung bevorsteht.

Häufiger Kredit für gebrauchte PKW?

Insgesamt ist die Anschaffungsneigung allerdings etwas zurückgegangen. Der Teilindexwert für Anschaffungen erreichte nur 91 Punkte. Die Ausgabenbereitschaft hängt dabei maßgeblich von der Art des Konsumgutes ab. Der Subindex für Renovierungen erreichte 110 Punkte, der für Urlaubsreisen 120 Punkte. Deutlich weniger Anschaffungen sind bei Möbeln und Elektronik (70 Punkte) und Fahrzeugen (63 Punkte) geplant.

Der Teilindex zur Finanzierungsneigung erreichte mit 124 Punkten den höchsten Stand seit der Einführung des Index im Frühjahr 2011, als er mit 103 Punkten startete. Der Bankenfachverband interpretiert dies als Indiz dafür, dass es unter Verbrauchern eine größere Affinität zur Finanzierung von Anschaffungen gebe. Der Zuwachs des Teilindexes beruht im Wesentlichen auf der größeren Finanzierungsneigung bei gebrauchten PKWs (143 Punkte) sowie Möbeln und Küchen (131 Punkte). In den meisten anderen Warengruppen blieb die Neigung zur Finanzierung per Kredit konstant, bei Urlaubsreisen sank sie sogar (Indexwert: 82 Punkte).

Euro-Dämmerung in den Köpfen?

Die insgesamt rückläufige Anschaffungsneigung überrascht nicht, weil sie typisch für ein Umfeld wachsender konjunktureller Unsicherheiten ist. Der lange Zeit vorherrschende positive Trend am deutschen Arbeitsmarkt scheint sich allmählich umzukehren. Früher oder später muss zudem eine wie auch immer geartete Entscheidung in der Euro-Krise kommen. All das trägt sicher dazu bei, dass viele Haushalte größere Anschaffungen zunächst zurückstellen und die weitere Entwicklung abwarten.

Dass diejenigen Haushalte, die weiterhin Anschaffungen planen, diese vermehrt mit Krediten finanzieren möchten, kann ein Hinweis auf wachsende Inflationserwartungen sein. Dieser Zusammenhang sollte allerdings nicht überinterpretiert werden. In den meisten Fällen dürfte der Grund für die Entscheidung zu einem Kredit das historisch niedrige Zinsniveau sein. Dass die Rückzahlung des Darlehens durch eine inflationäre Entwicklung erleichtert wird, sollte allenfalls eine kleine Minderheit erwarten. Ob es zu einer ausgedehnten Inflation kommt und ob diese innerhalb des für Verbraucherfinanzierungen üblichen Zeitfensters eintritt, ist schließlich höchst ungewiss.

Überkapazitäten: Ratenkredit schlägt Händlerfinanzierung

Der Bankenfachverband betont die wichtige Rolle von Konsumkrediten für die Konjunktur: "Angesichts der krisenbedingten Kaufzurückhaltung der Verbraucher ist der Handel jetzt auf Finanzierungsangebote angewiesen, um weiter Waren verkaufen zu können", sagte Verbandschef Peter Wacket im Rahmen der Vorstellung des Herbstgutachtens.

Er spielt damit vor allem auf Point-of-Sale-Finanzierungen an. Händler nutzen Teilzahlungen mit niedrigen oder gar keinen Zinsen häufig zur Verkaufsförderung. Im aktuellen Marktumfeld lohnt sich Nachrechnen selbst bei 0,0 Prozent Zinsen aber besonders. Durch die weltweit abkühlende Konjunktur kommt es zu Überkapazitäten, die Händler (nicht nur bei PKW) zu Preisnachlässen zwingen. Verbraucher können die Gunst der Stunde nutzen und attraktive Rabatte aushandeln. Auf diese lassen sich Händler in der Regel aber nicht ein, wenn ein PoS-Kredit genutzt wird. Häufig ist ein klassischer Ratenkredit deshalb die günstigere Variante.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt den Sachstand vom 23.08.2012 wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Kommentare zu diesem Beitrag

→ Bisher kein Kommentar.

Beitrag kommentieren

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

my.creditolo LOGIN

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


oder bequem mit Facebook anmelden!

Über diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 23.08.2012

Abrufe: 2759

Schlagwörter: Konsumkredit-Index, Konsumstimmung, Anschaffungen, Kredite

Facebook:  

Beitrag teilen:  
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht von creditolo Aktuell


creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany

Sie sind hier:  Startseite   >  Mehr creditolo News   >  Weiterlesen

Nach obenMein Geld anfragen