Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Größerer Busen auf Kredit

Schönheit ist eine Eigenschaft der Gegenwart. Niemand will mal schön gewesen sein oder es irgendwann einmal werden. Jetzt muss es sein, auch wenn für eine nötige Korrektur das Geld fehlt.

Wohl den Damen, die sich von Gynäkologen Hans-Wilhelm Kappelmann an die Brust fassen lassen wollen, denn hier gibt es zu den Korrekturen gleich den benötigten Kredit hinzu. Auch wenn die eine oder andere Patientin erstmal skeptisch ist und gleich einen Kredithai hinter dem Angebot vermutet – es dauert nicht lange, und Kappelmann ist der Arzt, dem die Frauen vertrauen – auch in Punkto Pump.

Laut Kappelmann nehmen zwischen 5 und 10 % der Damen das Angebot an. Das sind meist junge Frauen, die sich einen Partner suchen und noch nicht soviel Geld auf der hohen Kante haben, um den Eingriff bar zu bezahlen. Um einen anderen notwendigen Partner kümmert sich der Gynäkologe Kappelmann selbst und zieht den Finanzdienstleister Medipay an Land, der wiederum mit der Readybank zusammen arbeitet. Diese zahlt das Honorar an Kappelmann und lässt es sich von den Patientinnen in monatlichen Raten plus Zinsen zurückzahlen. Medipay streicht ein Vermittlungshonorar ein.

Die Nachfrage wächst

In den USA ist der Trend schon seit langem auf dem Vormarsch. Dort bieten Banken und Spezialdienstleister entsprechende Kredite an. Gesellschaften wie GE Money Bank oder Medicredit sind im Land der unbegrenzten Möglichkeiten schon seit Jahren in diesem Segment tätig.

Schon oft genug haben sich Ideen von Übersee auch in Deutschland breit gemacht, und so ist es nun mit der Kreditvermittlung für die Schönheit. Die Hoffnung gipfelt darin, dass schon bald eine steigende Nachfrage nach den Angeboten eintritt. Diese sind nicht nur auf neue Busen und Zähne ausgerichtet. Auch Augen-Laser-Behandlungen, Hörgerätetechnik, sogar künstliche Befruchtungen oder teure Check-ups können dann finanziert werden. Was sich nicht alles aus Krediten für Patienten entwickelt hat, die ohne Zusatzversicherung eine richtig teure Gebissrenovierung über sich ergehen lassen mussten.

Die Branche im Überblick

Inzwischen sind Zähne längst nicht mehr das Hauptgeschäft. Heute erstreckt sich die Kreditvergabe auf alle Behandlungen, die ein Patient selbst bezahlen muss. Dabei rangieren die Zähne nur noch unter ferner liefen. "Die Augen-Laser-Heilkunde ist auf dem Vormarsch", sagt Jörg Heinen, Geschäftsführer von Medipay, dem Finanzunternehmen, das sich auf Medizin spezialisiert hat. Mit seiner Aufgabe steht Medipay jedoch nicht allein auf dem Markt, auch wenn die Branche noch recht überschaubar ist. Doch schon drängen sich einige Banken und Factoringgesellschaften aufs Boot der Gesundheitskredite anbietenden Spezialdienstleister.

Zurück zu den Zähnen, mit denen ja alles anfing. Auf diesem Gebiet ist die zahnärztliche Abrechnungsstelle ZAG Plus Medicalfinance ein etablierter Anbieter. Diese arbeitet in Deutschland flächendeckend mit 700 Dentallaboren zusammen, die den Draht zu den Ärzten herstellen. Die Mediziner informieren dann ihre Klientel über die Möglichkeit der Ratenzahlung für die Implantate, und der Kreis schließt sich. Dass sich die Idee rentiert, zeigt eine Nachfragesteigerung von jährlich 30 % seit 2005. ZAG Plus vermittelte 2006 Kredite in Höhe von 4 bis 5 Mio. Euro.

Die Banken halten sich bedeckt

Hinter dem Angebot für Implantatskredite steht ein bekanntes Unternehmen, nämlich kein geringeres als die Postbank-Tochter BHW Bank. Diese vergibt die Kredite, während die Bank selbst sich lieber bedeckt hält. Das sagt Rudi Wolschk. Er ist verantwortlich für den Bereich Absatzfinanzierung Gesundheitswesen bei der BHW Bank. Und er fügt hinzu: "Die ZAG Plus ist unser größter Vermittler. Aber auch über Onlineformulare auf Klinikhomepages kommen zahlreiche Kreditanfragen in unsere Zentrale nach Hameln." Wenn wir ihn weiter aus dem Nähkästchen plaudern lassen, erfahren wir außerdem: "In den meisten Fällen kann die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Das durchschnittliche Kreditvolumen liegt bei 1600 Euro, Tendenz steigend. Der Zinssatz liegt einheitlich bei 7,9%."

Kredite nur der Kredite Willen?

Es gibt zahlreiche Ärzte und Kliniken, die die Zinszahlungen für ihre Patienten unterstützen. So zum Beispiel der Augen-Laser-Anbieter Euro Eyes, der in Zusammenarbeit mit dem Spezialdienstleister Medipay zinslose Darlehen über zwölf Monate zur Verfügung stellt. Da stellt sich die Frage, wie daran noch verdient wird. Klar wird das mit der Information, dass die Kredite als Marketinginstrument funktionieren, die die Geschäfte der Mediziner in Fahrt bringen. "Jede Finanzierung im Bereich des Gesundheitswesens wäre eine sonst nicht vorgenommene Behandlung", weiß der bereits zitierte Rudi Wolschk von der BHW Bank.

Von dieser Idee wird rege Gebrauch gemacht. Allein bei Mediplay greift das Gros der 2800 Zahnärzte darauf zurück. Außerdem fanden bereits 200 Dentallabore und 550 anderen Kunden Geschmack daran. Für ein zinsloses Darlehen als Werbung zahlen die Ärzte, Labore und Kliniken 4 % des Gesamtbetrags bei einer Laufzeit von 6 Monaten. Dass sich das rentiert, zeigen Zahlen aus dem vergangenen Jahr, als das Medipay Kredite im Wert von 12 Mio. Euro abwickelte.

Und hier schlummert noch viel Potential, vor allem wenn andere Sparten jenseits des Dentalmarktes hinzukommen. Kredite belaufen sich beim Zahnersatz auf 1180 Euro im Schnitt. In anderen Sparten sind es gar knapp 3000 Euro. Wenn das mal nicht den Goldrausch unter den Anbietern auslöst. Bei 1-2 % Provision werden hier und da schon die Dollarzeichen in den Augen funkeln, denn Heinen spricht bereits von einem "Massengeschäft".

Das Marktprofil schärfen

Schon tauchen neue Akteure auf, die auf neue Medizinfelder setzen, wie z. B. die Readybank. Sie hieß einmal ABC-Bank und ist seit 2006 eine Tochter der WestLB-Gruppe. Doch die Readybank ist nur eine von vielen Geldhäusern, die nun versuchen, ein Bein im Gesundheitssegment abzustellen. Das Augenmerk liegt dabei auf den gesetzlichen Kassen mit der Hoffnung, dass diese sich weiter zurückziehen. So könnte das abgestellte Bein zum Standbein im Finanzierungsgeschäft werden. So sagt denn auch Franz Nelles, Zuständiger für den Bereich Gesundheitsfinanzierung bei der Readybank: "Vor dem Hintergrund zunehmender Privatisierung von medizinischen Komfortleistungen hat sich die Bank neue Geschäftsfelder auserkoren."

Vorteile ohne Ende

Die Generation der über 50-jährigen wird den Markt erheblich mitformen. Nicht nur die Zahn- und Augenheilkunde und der Hörakustik-Bereich sind für diese Patientengruppe ein Thema, sondern auch Orthopädie-Therapien, Home-Care und Mental Health werden in erheblichem Maße verkauft werden. Dazu Stoßwellen-Therapie, künstliche Befruchtung, Treppen-Lifter. Kuren und Seminare runden das Angebot ab.

2007 erhielt die Readybank bereits 9000 Kreditanträge, und so, wie der Markt boomt, werden in den kommenden Jahren zweistellige Zuwachsraten keine Utopie sein.

Als attraktiv gilt auch das Geschäft mit der Finanzierung von Schönheits-OPs. Und Nelles ist der Ansicht, "…dass die Kreditfabriken im Hintergrund einen unschätzbaren Vorteil genießen. Die normale Kundin geht nicht zu ihrer Hausbank und sagt: Ich benötige einen Kredit für ein Brustimplantat."

Schon taucht ein Begriff für solche Kredite auf. Beautykredit heißt die Finanzdienstleistung, und sie wird unter anderem vom Finanzvermittler Ultima angeboten, der sich auf dieses Segment spezialisiert hat. Monatlich rund 800 Anträge können sich sehen lassen. „Das Hauptgeschäft mit Krediten für Schönheits-OPs machten aber die Schönheitskliniken mit ihren Partnerbanken selbst“, sagt Geschäftsführer Thorsten Friedrich.

50 % des Umsatzes sollen einige Kliniken bereits über Ratenkredite ihrer Kunden finanzieren, munkelt man in Fachkreisen. So bespricht z. B. die spezialisierte Klinikgruppe Mang Medical One ihre Finanzierungsfragen immer mit einer Bank. "Die Partnerschaft ist sehr erfolgreich", sagt dazu auch ein Unternehmenssprecher, was Verbänden ein Dorn im Auge ist. Sie mögen diese engen Liaisons nicht. "Verbindungen zwischen Ärzten und Kreditgebern lehnen wir ab", sagt Matthias Gensior, Generalsekretär der Gesellschaft für ästhetische Chirurgie.

Gezielter Einsatz der Kredite

"5 – 10 % der Patienten werden von speziellen Kreditangeboten Gebrauch machen", schätzt Gensior, und er fügt hinzu: "Es sind meist junge Frauen zwischen 20 und 30 Jahren, die sich das Fettabsaugen oder Brustvergrößern nicht direkt leisten können. Problematisch wird es aber, wenn die Patientinnen jünger werden."

Wenn die Kredite schon so spezialisiert eingesetzt werden, warum dann nicht auch dafür, bestimmte innovative Therapien auf den Markt zu bringen? Auch hier zeigt sich Medipay als Frontmann, indem das Unternehmen mit dem Pharmakonzern Schering in der Gynäkologie zusammen arbeitet. Dabei geht es um eine Hormon-Spirale, die Schwangerschaften verhüten soll. 200 - 300 Euro kostet so eine Therapie, die die Damen selbst bezahlen müssen. Hilfe naht dabei von den Fachärzten. Sie bieten die Finanzierung für die Behandlungen gleich mit an.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt den Sachstand vom 03.03.2008 wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Kommentare zu diesem Beitrag

→ Bisher kein Kommentar.

Beitrag kommentieren

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

my.creditolo LOGIN

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.


oder bequem mit Facebook anmelden!

Über diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 03.03.2008

Abrufe: 8162

Schlagwörter: Größerer Busen, Kredit, Finanzierung, Schönheitsoperationen, Beautykredit

Facebook:  

Beitrag teilen:  
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht von creditolo Aktuell


creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany
Nach obenMein Geld anfragen