Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Zinserhöhungen am laufenden Band

Die Zinsen steigen weiter: Allein in den letzten Wochen haben zahlreiche Banken die Zinssätze für Ratenkredite teils deutlich erhöht. Und dabei ist noch viel weiteres Zinserhöhungspotenzial in der "Pipeline". Wie sollten Kreditnehmer auf die Entwicklung reagieren?

Die Zinsen steigen weiter: Allein in den letzten Wochen haben zahlreiche Banken die Zinssätze für Ratenkredite teils deutlich erhöht.
Die Zinsen steigen weiter: Allein in den letzten Wochen haben zahlreiche Banken die Zinssätze für Ratenkredite teils deutlich erhöht.

Die Liste der Zinserhöhungen in den letzten Wochen ist lang. Die Deutsche Kreditbank (DKB) etwa erhöhte am 4. Mai den Zinssatz bei allen Laufzeiten von 6,8 % auf 7,09 % effektiv.

Bei der Teambank - die viele Ratenkredite der Genossenschaftsbanken vergibt - wurde die Spanne der möglichen Zinssätze am 2. Mai von zuvor 14,49 % auf nun 15,99 % angehoben. Kreditnehmer zahlen also bis zu 150 Basispunkte mehr.

Banken erhöhen Kreditzinsen um bis zu 200 Basispunkte

Die Targobank erhöhte bei einem ihrer Ratenkredite den sogenannten repräsentativen Zinssatz von 5,75 % auf 6,25 %. Bei der HypoVereinsbank stieg der Zinssatz des Ratenkredits am oberen Ende der möglichen Spanne von 5,99 % auf 7,99 % - bis zu 200 Basispunkte mehr müssen Kreditnehmer nun also bezahlen. Die norisbank hob ihren Kreditzins kürzlich von 7,6 % auf 7,9 % an, bei der SKG Bank werden am oberen Ende der Spanne nun 9,49 % anstelle der zuvor geltenden 8,99 % fällig.

Dies Beispiele für aktuelle Zinserhöhungen dürften jedoch nicht das Ende einer für Kreditnehmer unerfreulichen Entwicklung sein. Die letzte Leitzinserhöhung der EZB erfolgte erst letzte Woche und dürfte noch nicht vollständig in den aktuellen Konditionen enthalten sein. Die Notenbank hob den Leitzins für die Eurozone auf 3,75 % an. Es war die siebte Zinserhöhung in Folge.

EZB Chefökonom Phillip Lane machte die Hoffnungen auf eine baldige Umkehr der EZB zunichte. Die Notenbank geht davon aus, dass frühestens im Herbst erste Effekte der Zinsmaßnahmen auf die Inflation zu sehen sein werden. Weitere Anhebungen des Leitzinses auf 4 % und darüber hinaus sind sehr wahrscheinlich.

EZB: Zinssenkungen liegen noch in weiter Ferne

Zinssenkungen könnten deshalb noch mehrere Quartale auf sich warten lassen - immer vorausgesetzt, die Inflationsrate sinkt tatsächlich wie von den meisten Ökonomen erwartet. Sollte die Inflation wieder anziehen, könnten noch sehr viel mehr Zinserhöhungen notwendig sein.

Was können Kreditnehmer in der aktuellen Situation tun?

Haben Sie hierzu Fragen? Sprechen Sie uns bitte an. Jederzeit, kostenfrei und unverbindlich. Sie haben folgende Kontaktmöglichkeiten:


Wer bereits einen laufenden Ratenkredit tilgt, muss in der Regel nichts unternehmen. Die Zinssätze sind hier fix und ändern sich bei einem steigenden Zinsniveau nicht.

Anders verhält es sich bei Verbrauchern, die derzeit einen variabel verzinsten Kredit nutzen. Dabei handelt es sich z.B. um Dispositionskredite oder auch Kreditrahmen im Zusammenhang mit einer Kreditkarte. Bei diesen Darlehen steigen die Zinssätze aktuell recht deutlich.

So zahlen Kreditnehmer für die Inanspruchnahme eines eingeräumten Dispositionskredits Laut einer Berechnung der FMH Finanzberatung derzeit 11,26 % Zinsen pro Jahr. Das sind rund 450 Basispunkte mehr, als für einen durchschnittlichen Ratenkredit mit 60 Monaten Laufzeit fällig werden. Bei den Dispozinsen gibt allerdings sehr große Unterschiede. Die günstigsten Banken verlangen weniger als 4 %, die teuersten Institute mehr als 15 %.

Kredit-Umschuldung jetzt und später sinnvoll

Ein Ratenkredit mit festem Zinssatz zur Umschuldung könnte aus zwei Gründen die bessere Option sein. Zum einen schützen sich Kreditnehmer dadurch vor noch weiter steigenden Zinsen. Zum anderen kann der feste Zinssatz für eine längere Laufzeit sogar günstiger sein, weil die aktuelle Zinsstrukturkurve recht flach verläuft. Entscheidend ist, hier das richtige Angebot zu finden.

Wer einen neuen Kredit aufnehmen möchte, muss seit Monaten steigenden Zinsen zusehen. Viele Kreditnehmer haben ihr Vorhaben deshalb auf die lange Bank geschoben und warten auf sinkende Zinsen. Doch bis dahin kann es noch lange dauern. Ein wichtiges Vorhaben sollte deshalb besser jetzt umgesetzt werden als in einigen Monaten, wenn die Zinsen absehbar noch höher liegen.

Die gute Nachricht: Auch bei einem jetzt abgeschlossenen Ratenkredit können Kreditnehmer von zukünftig sinkenden Zinsen profitieren. Dies ist durch eine Umschuldung jederzeit möglich, sofern die Bonität dies weiter zulässt. Was jetzt einen Kredit zu einem Zinssatz von zum Beispiel 7 % aufnimmt, kann in einem Jahr problemlos in einen Kredit mit 5 % Zins umschulden, falls sich das Marktumfeld bis dahin geändert hat.

Kreditnehmer sollten in diesem Fall auf möglich günstige Konditionen für eine vorzeitige Ablösung achten. Manche Banken verlangen eine Vorfälligkeitsentschädigung für vorzeitig zurückgezahlt Kredite - bis zu 1,0 % des Ablösesaldos sind laut Gesetz möglich. Viele Institute verzichten auf diese Entgelte.

Annahmekriterien werden härter: So reagieren Kreditinteressenten

Neben steigenden Zinsen gehören auch härtere Annahmekriterien zu den aktuellen Entwicklungen im Kreditgeschäft. Wurde ein bestimmte SCHUFA Scorewert vor einem Jahr noch akzeptiert, erfolgt bei identischen Werten heute eine Ablehnung. Ähnlich verhält es sich im Hinblick auf die Haushaltsrechnung. Banken setzen hier sehr viel höhere Beträge für die Lebenshaltungskosten an als noch vor 1-2 Jahren. Dementsprechend groß sollte der verfügbare finanzieller Spielraum sein.

Auf einen Teil der verschärften Annahmekriterien können Kreditinteressenten jedoch sehr einfach reagieren. So steigt die Chance auf eine Zusage bereits, wenn die Kreditrate durch eine verlängerte Laufzeit reduziert wird. Kreditnehmer sollten zudem darauf achten, möglichst lange vor dem geplanten Kreditantrag keinerlei Rücklastschriften auf ihrem Girokonto zu produzieren und das Konto nach Möglichkeit auch nicht zu überziehen.

Auch Kredite ohne SCHUFA werden teurer

Wer einen Kredit dringend benötigt und eine Ablehnung erhalten hat, kann einen Antrag auf einen Kredit ohne SCHUFA stellen. Aussicht auf Erfolg hat dies, wenn ein festes Anstellungsverhältnis mit ausreichendem Einkommen besteht und keine harten Negativmerkmale vorliegen.

Auch Kredite ohne SCHUFA sind in den letzten Wochen und Monaten teurer geworden. Rund 13,5 % Zinsen werden effektiv nun fällig. Allerdings wirken die Zinskosten absolut gesehen weniger stark, da Kredite ohne SCHUFA bis maximal 7500 EUR vergeben werden und zudem die Laufzeit mit rund 40 Monaten überschaubar ist.

Aus unserer täglichen Praxis können wir berichten: Die Unterschiede zwischen verschiedenen Banken wachsen. Dies gilt im Hinblick auf den Zinssatz genauso wie bei den Annahmekriterien. Der Vergleich verschiedener Angebote - wie wir ihn nach jeder Ihrer Kreditanfragen bei uns automatisch durchführen - lohnt sich deshalb.

* Detailinformationen zu diesen unverbindlichen Zinsangaben: Sollzinssatz 1,93% fest für die gesamte Laufzeit, 3.000,- EUR Nettodarlehensbetrag, 1,95% effektiver Jahreszins, 24 Monate Laufzeit, keine Bearbeitungsgebühr, monatliche Kreditrate 138,21 EUR, Gesamtbetrag 3.317,04 EUR. Bonität vorausgesetzt.
Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von bspw. 5.000 EUR und einer Laufzeit von 72 Monaten erhalten zwei Drittel der Kunden von creditolo voraussichtlich einen effektiven Jahreszins von 8,45% oder günstiger (gebundener Sollzinssatz 7,91%).

Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und gibt den Sachstand vom 19.05.2023 wieder. Neuere Entwicklungen sind im Beitrag nicht berücksichtigt. Eine Haftung für Inhalte wird nicht übernommen.

Kommentare zu diesem Beitrag

→ Bisher kein Kommentar.

Beitrag kommentieren

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag.

Über diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 19.05.2023

Abrufe: 1023

Schlagwörter: Ratenkredite, Zinserhöhungen, Basispunkte, Kreditnehmer

Beitrag teilen:  
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht von creditolo Aktuell


creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany
Nach obenMein Geld anfragen