Kredit Hotline: (0345) 470 40 90
creditolo durchsuchenmy.creditolo Login
Der freundlich schnelle Kredit.
Für Menschen wie Du und ich. Mit Wünschen von A bis Z.
Mein Geld jetzt anfragen
 Kredit Hotline: (0345) 470 40 90

Archiv von creditolo Aktuell

Lesen Sie im Archiv von creditolo Aktuell ältere Beiträge zu verschiedenen Themen aus Kreditbereich, zu Banken und zum Verbraucher­schutz. Die aktuellsten Beiträge finden Sie auf der Startseite von creditolo Aktuell.

Die ältesten Beiträge werden zuerst angezeigt.

Immobilienkredite: Was bringt die neue EU-Richtlinie?

17.12.2013 - Das Europaparlament hat am Dienstag letzter Woche neue Regeln für Immobilienkredite beschlossen. Voraussichtlich ab April 2015 stehen Verbrauchern umfassendere Informationsrechte zu. Ob die neuen Regelungen zu Sondertilgungen auf dem deutschen Markt tatsächlich zu sinkenden Vorfälligkeitsentschädigungen führen ist noch offen. Die Richtlinie sieht vor, dass Banken Verbraucher vor dem Abschluss eines Kreditvertrages über mögliche Risiken im Hinblick auf die Zins- und Tilgungsleistungen aufklär... Weiterlesen

Negative Leitzinssätze: Was kommt auf Kreditnehmer zu?

18.12.2013 - Negative Leitzinssätze sind noch nicht vom Tisch: Schon allein weil es der EZB an Alternativen mangelt könnte sie sich zu diesem Experiment gezwungen sehen. Kreditnehmer können in einem solchen Szenario nicht mit besseren Konditionen rechen: Erfahrungen aus Dänemark legen sogar das Gegenteil nahe. Die EZB hat den Leitzins auf mittlerweile 0,25 Prozent gesenkt und lässt eine weitere Absenkung im kommenden Jahr bereits durchblicken. Der Konjunktur in der Eurozone hilft das bislang nicht. Im Ge... Weiterlesen

Niedrige Kreditzinsen: Finanztest rät zu Umschuldung

21.01.2014 - Das historisch niedrige Zinsniveau macht Umschuldungen attraktiv: Die Stiftung Warentest rät in ihrer Februar-Ausgabe von "Finanztest" zum Kreditwechsel. Die Verbraucherschützer machen darauf aufmerksam, dass sich derzeit auch die Ablöse von vor nicht allzu langer Zeit abgeschlossenen Darlehen lohnt. "Je höher die Restschuld und der ursprüngliche Zinssatz, umso mehr können Kreditnehmer von den derzeit niedrigen Zinsen profitieren", fasst es die Stiftung Warentest in einer aktuellen Pressemit... Weiterlesen

BGH-Urteil: SCHUFA darf Kredit-Score weiterhin unter Verschluss halten

29.01.2014 - Die SCHUFA muss die Zusammensetzung ihrer Scorewerte für die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern nicht offenlegen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag. Die SCHUFA verweigert die detaillierte Offenlegung seit langem und verweist auf ihr Geschäftsgeheimnis. Die Auskunftei gewinnt zunehmend die Deutungshoheit über die Definition von Kreditrisiken. Der BGH wies die Revision gegen die Urteile der Vorinstanzen zurück. Geklagt hatte eine 54 Jahre alte Angestellte aus Hessen. Dieser ... Weiterlesen

Kredit an Angehörige: Zinsen sind steuerpflichtig

29.01.2014 - KURZMELDUNG: Wer Angehörigen einen Kredit gewährt und dafür Zinsen erhält muss diese versteuern. Das gilt auch für Kredite an eigene Kinder. Wie hoch die Steuer ausfällt hängt auch davon ab, zu welchem Zweck das Darlehen durch den Kreditnehmer eingesetzt wird. Die Stiftung Warentest antwortet in ihrer aktuellen Ausgabe von "Finanztest" öffentlich auf die Anfrage eines Lesers. Dieser hat seinem Sohn einen Kredit gewährt und möchte wissen, ob die dafür vereinbarten Zinsen der Steuerpflicht unt... Weiterlesen

Niedrige Zinsen bedrohen Geschäftsmodelle von Banken

30.01.2014 - Das anhaltend niedrige Zinsniveau könnte schon in wenigen Jahren zu deutlich steigenden Kreditzinsen führen. Das ist nur scheinbar paradox: Gerät das Geschäftsmodell von immer mehr Banken aufgrund der künstlich niedrigen Zinsen ins Wanken könnte negative Folgen für den Kreditmarkt nach sich ziehen. Der Ökonom Bernd Nolte warnte kurz nach dem Jahreswechsel vor einer "Regionalbankenkrise" in Deutschland. Das niedrige Zinsniveau gefährdet dem Finanzexperten zufolge die Existenz deutscher Sparka... Weiterlesen

Verbraucherschützer: Bausparkassen rechnen Kombikredite schön

31.01.2014 - Die tatsächlichen Kosten von Kombikrediten liegen um bis zu 50 Prozent höher als von Banken und Bausparkassen angegeben. Darauf macht die Stiftung Warentest in ihrer Februar-Ausgabe von "Finanztest" aufmerksam. Die Verbraucherschützer monieren, dass in den ausgewiesenen Effektivzinssätzen die Zinsdifferenz zwischen Bausparvertrag und Vorausdarlehen nicht berücksichtigt wird. Bei Kombikrediten wird ein Immobilienkredit aufgenommen und gleichzeitig ein Bausparvertrag abgeschlossen. Die Bauspar... Weiterlesen

Kreditverwendung: Wofür sich Deutschland 2013 verschuldete

11.02.2014 - Fahrzeuge und Umschuldungen, aber auch Reisen, Hochzeiten und Zahnersatz: Die Bundesbürger haben im Jahr 2013 Kredite zu verschiedensten Zwecken aufgenommen. Die Verwendung eines Kredits kann sich auf den Zinssatz auswirken. Das Verbraucherportal "check24" hat die Verwendung aufgenommener Kredite ausgewertet und kommt zu dem nicht ganz überraschenden Schluss: Gebrauchtwagen stehen in der Liste der Verwendungszwecke ganz vorn. Mehr als jeder vierte aufgenommene Kredite wurde der Untersuchung ... Weiterlesen

Kreditvergabe besonders in Südeuropa schwach

12.02.2014 - Der Kreditmarkt ist einer der wichtigsten Konjunkturindikatoren, auch wenn er ihm der öffentlichen Wahrnehmung weniger Aufmerksamkeit zuteil wird als Auftragseingängen und Umfragen zur Konsum- und Investitionslaune. Im November sank die Kreditvergabe in der Eurozone deutlich. Besonders stark nahm das Kreditvolumen ausgerechnet in Südeuropa ab. Im November 2013 vergaben Banken in der Euro-Zone 3,9 Prozent weniger Kredite an Unternehmen als ein Jahr zuvor. Das entspricht einem Rückgang um 13 M... Weiterlesen

Bankkredit schlägt Händlerfinanzierung fast immer

24.02.2014 - Die Belebung am Automarkt und der zeitig einsetzen Frühling veranlassen immer mehr Banken zu deutlichen Zinssenkungen bei Autokrediten. In den vergangenen Wochen reduzierten mehrere große Institute ihre Effektivzinssätze deutlich. Mehr denn je gilt deshalb: Autokäufer sollten optisch günstige Händlerfinanzierungen nur noch im Rückspiegel betrachten. Zinssenkungen von bis zu 0,40 Prozent bei Krediten, die schon zuvor weniger als 5,00 Prozent Zinsen kosten sind selten und nicht durch eine akut... Weiterlesen

Banken schaffen Strafzinsen ab: Wird der Dispokredit jetzt kundenfreundlich?

04.03.2014 - Mit der ING-DiBa und der Sparkassentochter 1822direkt haben zwei prominente Direktbanken die Strafzinssätze für geduldete Überziehungen abgeschafft. Bankkunden sollten ihren Dispokredit dennoch nicht sprengen: Auch weiterhin drohen an vielen Stellen Nachteile. Um eine "Dispozins-Revolution" zugunsten chronisch klammer Bankkunden handelt es sich bei der - bislang bezogen auf den Bankenmarkt lediglich punktuellen - Abschaffung der Strafzinsen nicht. Erstens ist unklar, wie viele Kunden von der... Weiterlesen

Historisch Niedrige Zinsen: Wie Kreditnehmer aus Immobilienkrediten herauskommen

05.03.2014 - Immobilienkredite sind derzeit so günstig wie nie. Aus laufenden Finanzierungen kommen Kreditnehmer in der Regel aber nicht heraus, so dass eine attraktive Umschuldung nicht möglich ist. Doch es gibt einige Ausnahmen. Grundsätzlich müssen Banken einer vorzeitigen Kündigung von Immobilienkrediten mit Vorfälligkeitsentschädigung nur zustimmen, wenn der Kreditnehmer ein berechtigtes Interesse vorweisen kann. Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn die finanzierte Immobilie veräußert wird oder... Weiterlesen

Hirnforschung belegt: Zinsfreier Kredit verkauft besser als Rabatt auf den Preis!

18.03.2014 - Zinsfreie Kredite für den Kauf einer Ware erzielen eine größere verkaufsfördernde Wirkung als Rabatte auf den Preis der Ware selbst. Das haben Hirnforscher der Uni-Klinik Bonn in einer Studie mit einem Magnetresonanztomographen herausgefunden. Für die TV-Sendung "Markencheck extra: Wer schlägt Saturn?" zeigten die Forscher 24 Probanden in dem Tomographen Bilder von 84 Elektronikprodukten. Darunter waren Angebote zum regulären Preis ohne Finanzierungsangebot, Angebote zum reduzierten Preis o... Weiterlesen

Kreditmarkt: Warum Rechentools und Vergleichsportale versagen

19.03.2014 - Die Welt könnte so einfach sein, wenn es für alle Produkte des täglichen und nicht täglichen Bedarfs Vergleichsrechner gäbe, die auf Knopfdruck das beste irgendwo verfügbare Angebot ermitteln. Kreditrechner und Vergleichsportale wollen diese neue Welt für den Kreditmarkt erfunden haben. Die Realität sieht aber anders aus. Wer ein Kreditvergleichsportal besucht wird schnell zum Kreditantrag weitergeleitet: Oft genug müssen lediglich der gewünschte Kreditbetrag und die Laufzeit angegeben werden... Weiterlesen

Urteil: SCHUFA-Einträge sind nicht diskriminierend

01.04.2014 - Aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) lässt sich kein Anspruch auf Schadenersatz für vermeintlich zu schlechte Bonitätsbewertungen durch die SCHUFA ableiten. Das hat das Oberlandesgericht München Anfang März entschieden (Az. 15 U 2395/13). Geklagt hatte eine Frau, die sich in exakt derselbe finanziellen Situation wähnte wie ihr Mann und durch die SCHUFA im Hinblick auf ihre Kreditwürdigkeit dennoch schlechter eingestuft worden war. Aus dieser Diskrepanz wollte die Klägerin einen... Weiterlesen

Kreditvergleich: Vergleichsportale ignorieren die Annahmewahrscheinlichkeit

02.04.2014 - Kreditvergleichsportale lassen ihre Kunden häufig im Unklaren über die Wahrscheinlichkeit, mit der eine Bank einen Kredit erfahrungsgemäß tatsächlich vergibt. Das reduziert die Aussagekraft der Vergleichsrechner deutlich: Ganz oben in den Vergleichstabellen stehen oft die Anbieter mit den optisch günstigsten Lockzinssätzen und der geringsten Annahmequote. Fast alle Vergleichsportale arbeiten nach demselben Muster: Kreditangebote werden absteigend nach dem Zinssatz sortiert und feilgeboten. Da... Weiterlesen

Kredit im Zahlungsverzug: Wie Kreditnehmer auf Mahnungen reagieren sollten

08.04.2014 - Mahnungen sind eine lästige, aber sehr ernste Angelegenheit: Wer nicht angemessen darauf reagiert riskiert schnell seine Kreditwürdigkeit. Unbehandelter Zahlungsverzug setzt eine gefährliche, vertragliche Eskalationsspirale in Gang, die im schlimmsten Fall mit einem privaten Insolvenzverfahren endet. So weit muss es nicht kommen. Wer mal eine Rechnung vergisst und auf die folgende Mahnung sofort mit der vollständigen Zahlung des angemahnten Betrages reagiert, muss keine besonderen Konsequ... Weiterlesen

Relaunch erfolgreich: creditolo stellt sich neu auf

23.04.2014 - creditolo hat sich technisch und optisch runderneuert: Vor einigen Tagen haben wir nach sorgfältiger Planung eine vollständige Systemumstellung vorgenommen. Die Homepage von creditolo präsentiert sich ab sofort in einem neuen, frischen Design. Doch auch im technischen Hintergrund wurden Optimierungen vorgenommen. Das Kundenmanagement System wurde neu aufgestellt und um zusätzliche Funktionen erweitert. Ziel der Maßnahmen war es, die gewachsenen Anforderungen an kundenfreundliche Abwicklungs-... Weiterlesen

Geheimes NDR-Dokument soll Teile der SCHUFA-Formel enthalten

29.04.2014 - Teilt die SCHUFA Verbrauchern wirklich alle für die Kreditwürdigkeit relevanten Daten mit? Einem Bericht des "Focus" zufolge bestehen daran offenbar Zweifel. Das Blatt beruft sich auf ein bis vor Kurzem geheimes Dokument, das Lücken in den Auskünften offenbart. Das Dokument liegt dem Bericht des Magazins zufolge dem Radiosender NDR Info vor und soll zeigen, worauf die SCHUFA bei der Bewertung der Kreditwürdigkeit besonders achtet. Wichtig ist demnach, wie lange ein Bankkonto bereits existier... Weiterlesen

Kredit-Gebühren: Was das BGH-Urteil wirklich bedeutet

13.05.2014 - Der BGH wird Bearbeitungsgebühren bei Krediten aller Voraussicht nach für unzulässig erklären. Juristen und Verbraucherschützer frohlocken und rechnen Kreditnehmern Rückerstattungen bis zu 21 Mrd. Euro vor. Doch die wesentlichen Fragen hat der BGH bislang unbeantwortet gelassen – und das könnte auch so bleiben. Die Diskussion entwickelt sich zu einer Spielwiese für Rechtsgelehrte fernab der Realität. Kredite werden für Verbraucher nicht billiger, wenn die Rechtsprechung Bearbeitungsgebühren u... Weiterlesen

Dispo-Warnpflicht: Was Banken wirklich wollen

20.05.2014 - Verkehrte Welt? Große Kreditinstitute wie die Commerzbank fordern eine "Dispo-Warnpflicht" und damit die Auflage durch den Gesetzgeber, ihre Kunden zu belästigen und aufzufordern, den aus Bankenperspektive lukrativen Dispositionskredit seltener zu nutzen. In Wahrheit steckt etwas ganz anderes hinter den Plänen. Die Pläne auf politischer Ebene sehen vor, dass Bankkunden bei längerer Nutzung ihres Dispokredits durch ihre Bank kontaktiert werden sollen. Die Institute sollen dann alternative Kred... Weiterlesen

Kreditmarkt: Der Einheitszins ist der neue Lockzins

11.06.2014 - Immer mehr Banken werben mit bonitätsunabhängigen Einheitszinssätzen. Viele Verbraucherschützer loben die Institute dafür über den grünen Klee. Doch in Wahrheit sind die optisch günstigen und transparenten Konditionen die neuen Lockvogelzinsen, die mit der Verbraucherkreditrichtlinie eigentlich abgeschafft werden sollten. Banken nutzen zur Bonitätsprüfung sehr präzise Verfahren. Jedem Antragsteller kann anhand von Scorewerten, Einkommen, Berufsstatus usw. eine statistisch betrachtet sehr ... Weiterlesen

Vier Jahre Verbraucherkreditrichtlinie: Was hat es gebracht?

26.06.2014 - Ziemlich genau vier Jahre ist her: Die Verbraucherkreditrichtlinie wurde verbindlich eingeführt und sollte den Kreditmarkt für Verbraucher transparenter machen. Auch wenn in einzelnen Punkten Verbesserungen unbestritten sind hält die Richtlinie insgesamt nicht, was sie verspricht. Der Gesetzgeber wollte für mehr Transparenz sorgen und so genannte Lockvogelangebote verbieten. Deshalb müssen Banken nun die Spanne der Effektivzinssätze nennen, zu denen sie ihre Kredite vergeben. Das ist du... Weiterlesen

Geheime Formel: Hilft die SCHUFA Banken bei Preisdiskriminierung?

31.07.2014 - Ein kritischer Bericht des ZDF über die Scoring-Methoden der SCHUFA sorgt für Aufsehen. Die Auskunftei bewertet das Kreditausfallrisiko von Verbrauchern für unterschiedliche Banken mit stark differierenden Scores. Wäre das Absicht, könnte die SCHUFA damit in den Kreditmarkt eingreifen - und zwar zugunsten ihrer größten Anteilseigner. Weiter gedacht könnte das geheime Scoring Kreditinstitute bei gewinnmaximierender Preisdiskriminierung unterstützen. Es gäbe sinnvolle Alternativen zum intr... Weiterlesen

Banken warnen ihre Kunden vor Dispokrediten

29.08.2014 - Die ersten Banken warnen ihre Kunden vor einer dauerhaften Inanspruchnahme ihres Dispokredits. Gleichzeitig schaffen immer mehr Institute die Strafzinsen für geduldete Überziehungen ab. Doch die neue Dispokredit-Politik hat ihre Tücken: Erstens könnte es vermehrt zur Kündigung von Kreditlinien kommen, zweitens wurde mit der Debatte um die "Dispowarnpflicht" das Tor zu einer neuen Form von Preisdiskriminierung aufgestoßen. ING-DiBa und Commerzbank warnen vor Gefahren des DispokreditsDie ... Weiterlesen

Falsche SCHUFA-Auskunft für viele Kreditabsagen verantwortlich

24.09.2014 - Verbraucher sollten bereits im Vorfeld eines geplanten Kreditvorhabens eine SCHUFA-Selbstauskunft einholen. Ein erheblicher Teil der Auskünfte weist Fehler auf, die im schlimmsten Fall zu einer unnötigen Kreditabsage führen können. Beim Einholen und Interpretieren der Selbstauskunft gilt es, unnötige Kosten und Fallstricke zu vermeiden. Die Liste der möglichen Fehler in Bonitätsauskünften ist lang. Es kann zu Verwechslungen kommen: Werden Negativmerkmale einer Person irrtümlich einer anderen... Weiterlesen

Nach BGH-Urteil zu Krediten: Banken zahlen Bearbeitungsgebühren nicht zurück

30.09.2014 - Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Unzulässigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Verbraucherkrediten blocken offenbar viele Banken Rückzahlungsgesuche ihrer Kunden ab. Welche Kreditverträge von dem Urteil betroffen sind ist aber noch umstritten und wird sich erst im Oktober entscheiden. Verbraucherschützer und Fachanwälte für Bankrecht kritisieren Kreditinstitute für die restriktive Haltung bei der Behandlung von Rückzahlungsansprüchen. Der BGH hatte entschieden, dass pauschale ... Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke finanzieren: Dieses Jahr zu den besten Konditionen!

24.11.2014 - Der Kalender ist unerbittlich: Weihnachten steht schon wieder vor der Tür und damit der große Geschenkekauf für Familie und Freunde. Doch wie lassen sich Weihnachtsgeschenke finanzieren? Wir zeigen einige Möglichkeiten auf: Weihnachtsgeschenke finanzieren geht auch, wenn vermeintlich gar kein Budget zur Verfügung steht, wenn die SCHUFA Kredite verweigert und wenn der Dispokredit jungfräulich bleiben soll. ... Weiterlesen

Kredit Bearbeitungsgebühren zurückfordern: Last Minute-Chance nutzen!

17.12.2014 - Die Uhr tickt: Zum Jahreswechsel verjähren Ansprüche auf die Rückerstattung von Bearbeitungsgebühren für Kredite aus den Jahren 2004-2011. Noch gibt es Möglichkeiten die Ansprüche geltend zu machen. Deutsche Banken warten auf Silvester: Dann werden Forderungen von fast 10 Milliarden € verjähren. So viel Geld müssten Banken ihren Kunden eigentlich aufgrund unzulässiger Bearbeitungsgebühren für Kredite zurückzahlen. Wer seine Ansprüche noch geltend machen will muss jetzt rasch handeln.Welche Kred... Weiterlesen

Warum 2015 das Jahr des Privatkredits wird

10.02.2015 - 2015 könnte das Jahr des Privatkredits werden. Die Zinsen sind so günstig wie nie und die Chance, als Kreditnehmer ein Schnäppchen zu machen ist groß. Im Laufe des Jahres dürften viele Banken ihre Annahmekriterien lockern. Weitere Themen des noch jungen Jahres werden Bearbeitungsgebühren für Kredite und die Weiterentwicklung von Peer2Peer-Kreditmarktplätzen sein. Keine Angst, liebe Leser, wir möchten Ihnen dieser Stelle nicht einfach nur mitteilen dass die Zinsen für Ratenkredite historisch... Weiterlesen

Raus aus allen Krisen: Kreditvermittler entwickeln Masterplan

16.02.2015 - Rosenmonat, 16.02.2015 Euro-Schuldenkrise, Konjunkturschwäche, soziale Verwerfungen, Abwertungswettlauf: Die multiple Krise muss endlich ein Ende finden! Ein inoffizieller Zusammenschluss deutscher Kreditvermittler hat deshalb einen Masterplan entwickelt und auf höchster politischer Ebene vorgelegt. Nachfolgend die Vorschläge der Finanzexperten. Ewigkeitsanleihe statt Dispo-FalleUm die Binnennachfrage anzukurbeln, sollte der Staat die Umschuldung von Dispositionskrediten fördern. Privatha... Weiterlesen

Kreditmarkt: Jeder vierte Ratenkredit kommt online zustande

04.05.2015 - Immer mehr Kredite werden online beantragt, der Marktanteil von Angeboten mit Vergleichsmöglichkeiten wächst und Banken verlieren zunehmend Marktanteile: Das sind die Ergebnisse einer Ipsos-Untersuchung zur aktuellen Entwicklung auf dem deutschen Kreditmarkt. Das Umfrageinstitut Ipsos befragte im Auftrag des Kreditmarktplatzes "smava" 1001 Verbraucher, die im Jahr 2014 einen Kredit aufgenommen hatten, nach dem Ort des Abschlusses. Zur Auswahl standen sieben Möglichkeiten: Beim Händler, in ei... Weiterlesen

Kredite zum Negativzins: Kann das wirklich kommen?

12.05.2015 - Sind Kredite bald zu Zinssätzen unter 0% erhältlich? In einigen Medien wurde das Thema anlässlich des erneuten Kursanstiegs bei Bundesanleihen diskutiert. Ein Blick auf die Details legt nahe, dass Minuszinsen sich außerhalb von Krediten mit Staatsbeteiligung wohl nicht durchsetzen werden. Wie könnte eine Bank oder Sparkasse einen Kredit zu negativen Zinssätzen vergeben und daran noch verdienen? Ganz einfach: Indem die Refinanzierung ebenfalls zu negativen Zinssätzen erfolgt. Ein einfach... Weiterlesen

Die Signale mehren sich: Kredite werden wieder teurer

12.06.2015 - Die Hinweise auf eine unmittelbar bevorstehende Zinswende im Kreditgeschäft verdichten sich. Steigende Renditen am Anleihemarkt, sinkende Bank-Ratings und signifikante Zinserhöhungen bei Immobilienkrediten durch mehrere marktführende Institute sprechen für eine Änderung der Marktsituation. Ratenkredite ohne Grundbucheintrag sind bislang nicht von der Entwicklung betroffen. Die Zinssenkungswelle der vergangenen Monate ist jedoch bereits vor einigen Wochen zum Erliegen gekommen. Zuletzt fi... Weiterlesen

So nehmen die Deutschen Kredite auf

16.07.2015 - Die SCHUFA hat ihren jährlichen Kreditkompass veröffentlicht. Die Ergebnisse: Es werden weniger Kredite aufgenommen, dafür entscheiden sich Kreditnehmer für längere Laufzeiten und höhere Kreditbeträge. Vor allem junge Kreditnehmer vergleichen vor dem Abschluss immer mehr Angebote miteinander. Nur 2,5% der laufenden Kreditverpflichtungen sind mit Zahlungsstörungen verbunden. Weniger Kredite trotz niedriger ZinsenIm Jahr 2014 wurden nach Angaben der SCHUFA 7,4 Millionen Ratenkredite neu au... Weiterlesen

Social Kredit Scoring: Verhindern Ihre Facebook-Freunde Ihren Kredit?

24.08.2015 - Entwicklungen, Möglichkeiten und Grenzen von Big Data in der BonitätsprüfungSocial Scoring wird durch die meisten Konsumenten in Deutschland intuitiv abgelehnt: Dass die Bewegungen in sozialen Netzwerken, Einkäufe im Internet und die Freundesliste bei Facebook in der digitalen Welt über die Kreditwürdigkeit bestimmen sollen, hinterlässt vorwiegend Unbehagen. Doch wie funktioniert Social Scoring wirklich, wie weit ist es schon fortgeschritten und welche Daten sind relevant? Sind Bonit... Weiterlesen

Kredite zum Nullzins - Bonitätsfalle mit Wohlfühlfaktor

25.11.2015 - Vergleichsportale und Peer2Peer-Kreditmarktplätze werben seit einigen Wochen verstärkt mit Kleinkrediten zu 0% Zinsen. Wer die Offerten allzu leichtfertig in Anspruch nimmt, riskiert Schäden an der persönlichen Bonität. Und das ist im aktuellen Werben um Neukunden nicht die einzige Täuschung. Das Angebot klingt unschlagbar: Ein Kredit über z. B. 2.000 € mit 36 Monaten zu exakt 0,0% Zinsen. Offerten dieser Bauart haben jedoch nichts mit der ultralockeren Geldpolitik des Mario Draghi zu tu... Weiterlesen

Bundesbank-Statistik überrascht: Kredite sind heute nicht viel billiger als vor fünf Jahren!

26.01.2016 - Die Zinssätze für Ratenkredite sind in den vergangenen Jahren deutlich weniger stark gesunken, als es die mediale Berichterstattung zu dem Thema vermuten lässt. Das belegt ein Blick in eine seit langer Zeit erhobene, aber nur selten beachtete Bundesbank-Statistik. Die Entwicklung ruft in Erinnerung, wie sich die Kosten bei der Kreditvergabe tatsächlich zusammensetzen – und lässt die Geldpolitik der EZB in keinem guten Licht erscheinen. Das Zinsniveau im deutschen Kreditgeschäft fällt sei... Weiterlesen

Kredit rückabwickeln: Ewiges Widerrufsrecht endet im Juni

25.02.2016 - Der Bundestag hat es beschlossen: Das ewige Widerrufsrecht für Immobilienkredite mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung endet per Gesetz am 22. Juni um 0:00 Uhr. Wer bis dahin handelt und Verträge formal korrekt widerruft, kann auf Erstattungen im vierstelligen Bereich hoffen. Ein Überblick über die Sachlage. Es geht um Immobilienkreditverträge aus dem Zeitraum September 2002 bis Juni 2010. Viele der in dieser Zeit abgeschlossenen Verträge waren durch die Banken nicht mit einem korrekten Hin... Weiterlesen

Die Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie gilt jetzt!

21.03.2016 - Am 21. März ist die Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft getreten. Mit der "WoKri" ändern sich einige Spielregeln für Banken und Vermittler. Doch auch Kreditnehmer müssen sich an neue, härtere Annahmekriterien gewöhnen. Die Richtlinie wirft zudem Fragen auf: Dient sie dem Gesetzgeber durch die Hintertür als Bremse für die Preisentwicklung am deutschen Immobilienmarkt? Und lauern in dem Gesetz neue höchstrichterliche Risiken für die Finanzbranche? Kann der Gesundheitszustand eines Antra... Weiterlesen

Vom Zinsniveau, das Banken bedrängt und Verbraucher nicht erreicht

18.07.2016 - Die Bafin hat eine Umfrage unter Banken und Sparkassen gestartet und will herausfinden, ob Zinssenkungen nur mit unangemessener Verzögerung an Endkunden im Kreditgeschäft weitergereicht werden. Für die Banken stellt jedes Abschmelzen struktureller Margen eine große Herausforderung dar: Durch das chronisch niedrige Zinsniveau steht das klassische Geschäftsmodell der Branche auf dem Prüfstand.Bafin will mit Umfrage Weitergabe von Zinssenkungen prüfenDie Bundesanstalt für Finanzdienstleistun... Weiterlesen

Kredite ohne Bonitätsprüfung: Ein Mythos gehört aufgeräumt

14.10.2016 - Kredite ohne Bonitätsprüfung sind für Verbraucher eine Blackbox. Gibt es die Kredite überhaupt? Sind Darlehen ohne SCHUFA legal? Was ist der Unterschied zu anderen Krediten? Woran sind seriöse Angebote zu erkennen? Fragen genug, um mit einem Mythos aufzuräumen. Zunächst bedarf es einer Präzisierung. Im Internet werden – in Anlehnung an Deutschlands größte Auskunftei und ihre Rolle beim Zustandekommen von Darlehensverträgen - häufig "Kredite ohne SCHUFA" beworben. Genauso finden sich werblich... Weiterlesen

Digitalkredit: Kreditvermittler sind die neuen Allrounder

28.12.2016 - Videoident, elektronische Unterschrift, digitaler Kontenblick ... Die Digitalisierung betrifft zunehmend auch den Kreditmarkt: Neue Technologien und Verfahrensweisen drängen mit Macht in den Markt. Erschaffen wurde der digitale Kredit, kurz Digitalkredit. Das wird die Standardisierung des Marktes weiter vorantreiben und paradoxerweise den Zugang zu Krediten für einen Teil der Kunden erschweren. Kreditvermittler sind in dieser Zeit des Umbruchs ein Garant für echte Wahlmöglichkeiten bei gleich... Weiterlesen

Bargeld statt Blockchain: Cash ist bequem, sicher und benutzerfreundlich

19.09.2017 - Wenn es nach vielen Politikern, hochrangigen Bankern und nahezu sämtlichen Anbietern von bargeldlosen Zahlungsmitteln, wird Bargeld bereits abgeschafft. Der Trend bewegt sich längst in diese Richtung, wie Bargeldobergrenzen, Umtauschaktionen und der interessierte mediale Druck belegen. Wir haben uns die Argumente für eine Bargeldabschaffung angesehen - und geben Contra!So weit ist die Bargeldabschaffung schon vorangeschrittenWie viele im weitesten Sinne politisch motivierte, einschneidende Ä... Weiterlesen

«« Zurück ««

Archiv durchsuchen

Suchen Sie nach Beiträgen im Archiv von creditolo Aktuell. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.



creditolo - Mit uns können Sie rechnen.

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germanycreditolo ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Halle an der Saale. In der Kundenbetreuung setzen wir auf Servicequalität anstelle von Vertriebsdruck und wichtig ist uns der vollständige Verzicht auf haltlose Versprechungen oder sinnlose Versicherungen. Langjährige Partnerschaften mit Banken sichern uns gute Verhandlungspositionen.

Wir sind creditolo

creditolo - Kreditvermittlung - Made in Germany

Sie sind hier:  Startseite   >  Mehr creditolo News   >  Archiv   >  Weiter

Nach obenMein Geld anfragen